21 November 2017

Zweiter Nachschlag vom Museum

Selten, dass der mit den Urban Sketchers arbeitende Fotograf auch einmal malt! Die bräunlichen Farben waren Erdpigmente von den Ockerbrüchen in Roussillon (Südfrankreich).  Hans B.

Himmelsgott (Ozeanien)

Kopf einer Skulptur (Afrika)

Kopf (Nordamerika)

Urban Sketchers Munich : Am Stachus

Urban Sketchers Munich : Am Stachus: Geschützt und warm im Café :-)     Der Aufbau des "Münchner EisZauber" am Stachus: "The city has turned grey,...



Sehr schön- da bekommt man Lust, neben dem Gewusele den Glühwein bei den Eiskünstlern ( die bald da sein werden) zu genießen :-)

Rosi Bur

19 November 2017

Am Stachus


Geschützt und warm im Café :-)



    Der Aufbau des "Münchner EisZauber" am Stachus:


"The city has turned grey, gotten colder, and the café on the 6th floor of the Kaufhof department store is a good place to stay warm and watch what's happening in the middle of town. Across the street, the ice rink is being built for the annual "Munich Ice Magic", ice skating for the whole family next to the Christkindlmarkt (Christmas market), into January."

12 November 2017

Nachschlag im Museum

Ein paar Tage nach dem USK-Treffen im Museum 5 Kontinente gingen wir nochmals hin, um die Exponate gründlich betrachten und fotografieren bzw. zeichnen zu können. Wir hielten uns den ganzen Tag dort auf und machten nur eine Mittagspause im Museumscafé. Am Sonntag hatte ich nicht alle Abteilungen besuchen können, das holte ich jetzt nach.

Besonders begeistert war ich von Ozeanien.

Einige der Skizzen machte ich zuhause farbig, diese nicht.
Töpferarbeiten aus Peru

Harpyie (Iran, 19. Jahrhundert) und ich

10 November 2017

Neulich im Museum 5 Kontinente

(Buddha-Figur im Eingangsbereich) (Zwei coole Ahnenfiguren) (Ein Lautenspieler-Trinkgefäß)

08 November 2017

Der Goldene Oktober, wie toll er war!


   Ein Spaziergang im Englischen Gerten und ein Blick auf die Stadt mit ihren Türmen

07 November 2017

Museumsbesuch

Unterwegs zu sein, ohne Aquarellkiste, war ungewohnt erleichternd, aber auch spannend-aufregend.
Im Café war viel los, sowie viele Sketcher überall im Museum zu treffen, ganz fleissig im Einsatz:-)









"To be out sketching again, however, without my box of watercolours (prohibited in this museum), meant less of a load to carry, but also an adventure into the unfamiliar... what to do with a single B4?

The café was busy, and the museum was filled with sketchers on a mission :-) "












Museum 5 Kontinente

Wir waren beeindruckt von diesem Museum, das wir vorher noch nie besucht hatten. Weil das Zeichnen viel Zeit beanspruchte, konnte ich nicht alle Abteilungen besuchen. Zuerst schaute ich mich bei Myanmar um, dann ging ich in die afrikanische Ausstellung.

Besonders beeindruckten mich die Flechtarbeiten.

Diese Schönheit musste ich unbedingt zeichnen!

Schon lange hatte ich nicht mehr mit Buntstiften gearbeitet, aber Aquarellfarben waren ja nicht erlaubt.

Die hölzerne "Schwangere" war von allen Seiten interessant.

Die Geburt scheint nicht mehr weit zu sein.

Einzelne Exponate der afrikanischen Abteilung; gut gefiel mir die Hasendose.

25 October 2017

Kalt war´s beim Wies´n - Abbau am Sonntag 8. Oktober


Gut, dass die Wies´n bereits zu Ende war. Bei der Temperatur wär eh kaum Einer hingegangen.
Aber die Urban Sketcher hat das nicht vom Zeichnen abgehalten 


Und Mutter Bavaria hat über Allem souverän gethront



03 October 2017

Albi - mein Beitrag in der Malergruppe





         Auch ich habe sehr schöne Motive gefunden und es hat viel Spaß gemacht in der Gruppe !

Eindrücke von 1 Woche Südfrankreich in Albi und Umgebung

Vor 2 Wochen waren wir mit einer Malergruppe in Südfrankreich. In der Gruppe kennen wir uns und es sind meistens immer wieder die gleichen " Verdächtigen ". Wir haben uns mit den Farben auf Papier versucht und alle waren eifrig bei der Malerei dabei, wie immer ein anregendes Unternehmen. Ein paar Eindrücke habe ich auf unserem Blog jetzt eingestellt.
1

2

3

4

5

6

7

8

9

10
 
Ich hätte zwar noch weitere Bilder auf Lager gehabt, höre aber jetzt mal damit auf!

01 October 2017

Noch Eutin und neu: Jazz Kids

Hier zeige ich noch ein paar Skizzen von Eutin und vom Norddeutschland-Urlaub und vom letzten Jazzfrühschoppen in diesem Jahr im Kaiserhof.

Vor dem Schloss Eutin traf sich eine Workshop-Gruppe, links zu sehen.

Der Monopteros im Schlosspark

Eine Ecke des Marktplatzes von Eutin

Kachelöfen und andere Impressionen aus dem Schloss Eutin

Auf einem Ausflug nach Lübeck zeichnete ich diese Skizze vom Rathaus.

Es war kühl, aber die Musiker hielten sich tapfer.

Leider gibt es erst im Mai wieder Jazzfrühschoppen.

Der Bassist